Kaum Wartezeiten

In der Regel müssen Sie in unserer Praxis kaum Wartezeiten einplanen.

 

Natürlich müssen wir Patienten mit großen Schmerzen schnell helfen und einige der möglichen Komplikationen, die während einer umfangreichen Behandlung auftreten können, sind nicht planbar. Zeitliche Verzögerungen können wir also nicht gänzlich verhindern. Wir sind aber sehr darum bemüht, unsere Termine so exakt wie möglich zu planen, damit Sie Ihre kostbare Zeit nicht unnötig in unserem Wartezimmer verbringen müssen.

 

Versicherte von gesetzlichen Krankenkassen sind bei uns auch keine Patienten zweiter Klasse, die mit Minimalaufwand behandelt werden oder am längsten warten müssen. All das gibt es bei uns nicht.

 

Leider müssen wir feststellen, daß ein Teil unserer Patienten es selber mit der Zuverlässigkeit nicht so genau nimmt und die Behandlungstermine nicht einhält. Unsere Ausfallzeiten sind zu hoch geworden, wir müssen reagieren.

 

Wir möchten weder Überkapazitäten einbestellen und Ihnen damit deutlich höhere Wartezeiten auferlegen, noch Ihnen die Ausfallzeit in Rechnung stellen. Daher bleibt uns nur die Möglichkeit, den Patienten, die sich als unzuverlässig erwiesen haben, keine weiteren Behandlungstermine anzubieten.

 

Wir möchten Sie daher bitten, Ihre Termine einzuhalten oder rechtzeitig – das ist mindestens einen Tag vorher - abzusagen, damit wir den Termin neu vergeben können.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie bestmöglich betreuen zu dürfen!

Terminanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Barsbütteler Hof 2c

22885 Barsbüttel

040/670 30 33

mail@zahnaerztin-fruehling.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag

8.00 - 13.00 + 14.00 - 18.00 Uhr

 

Mittwoch und Freitag

8.00 - 13.00 Uhr

 

bei Problemen außerhalb der Sprechzeiten, insbesondere am Wochenende und an Feiertagen wenden Sie sich bitte an den

 

zahnärztlichen Notdienst : 04532/26 70 70

 

Frau Beyer erwartet Sie an unserem Empfang

Vergnügte Kinder in der Zahnarztpraxis?

 

Moderne Zahnheilkunde setzt bei der Vorsorge und Früherkennung an, wovor sollte ein Kind da Angst haben?

Impressionen